logo
Kalender

Unsere wichtigsten Daten

logo
Kalender

Unsere wichtigsten Daten

Scheckübergabe Patenschaftslauf

Benefizlauf zum grünen Glück

MürringenNachdem in den letzten Jahren der Erlös des Patenschaftslaufs der Primarschulen der Gemeinde Büllingen in die Mosaikhäuser Eupen, in das Klinikum Citadelle Lüttich und ins Tierheim Schoppen geflossen war, sprach sich die diesjährige verantwortliche Schule Mürringen für das Alters- und Pflegeheim Bütgenbach als spendenbegünstigte Einrichtung aus.

Am vergangenen Dienstagvormittag, den 26.06. kam es in der Primarschule Mürringen zur Scheckübergabe an das Seniorenheim Bütgenbach. Es konnte eine Gesamtsumme von 2633,90 € an Frau Dagmar Krämer, ihres Zeichens Heimleiterin des besagten Seniorenheims, überreicht werden.
Einige Wochen zuvor hatten die 264 Kinder der sieben Primarschulen Büllingen, Honsfeld, Hünningen, Manderfeld, Mürringen, Rocherath und Wirtzfeld an einem 30-minütigen Lauf teilgenommen. Dabei kam es nicht nur auf Schnelligkeit, sondern auch auf Ausdauer an: Ähnlich wie beim etablierten ostbelgischen Schwimmmarathon im Januar, wurden die erlaufenen Wegstrecken aller teilnehmenden Kinder addiert und mit einem Multiplikator versehen, um im Anschluss in bare Münze umgewandelt zu werden. Dabei waren im Vorfeld des Laufs die Sponsoren eigenhändig von den kleinen Läufern auserkoren worden. Mit ihrer Zusage hatten sich die Geldgeber dazu verpflichtet, die erzielte Laufdistanz ihres Patenkindes in Spendengeld umzumünzen.

Sehr erfreulich war die Tatsache, dass der erfolgreichste Sportler des Benefizlaufes aus Mürringen stammt: Jonathan (12) war eine Gesamtstrecke von 6,4 km gelaufen und konnte somit sein Scherflein zum Spendentopf beitragen. In der Summe aller Läufe konnte eine Strecke von 987 km erzielt werden.
Einen erheblichen Anteil an der Organisation und dem Verlauf des eigentlichen Laufes hatte – wie in jedem Jahr – unsere Sportlehrerin Myriame Lenz. Jeannine Gassmann, Lehrerin in der Mittelstufe der Schule Mürringen, hatte in diesem Jahr die wichtige Arbeit der Koordination der Spendenverwaltung übernommen.
Bei der Geldübergabe, an der vier Vertreter des Pflegeheims teilnahmen, waren auch die Büllinger Schulschöffin Viviane Scharres-Jost und die beiden Schulleiter der Gemeinde Fredy Keller und Jean-Luc Rousseau zugegen. Bürgermeister Friedhelm Wirtz, der zugleich Vorsitzender der Vivias-Vereinigung ist und somit ebenfalls zu den Vertretern des Heims zählt, war entschuldigt.

Frau Krämer, die den anwesenden Kindern im Namen der Bewohner des Seniorenheims zur oben erwähnten Leistung gratulierte, freute sich besonders über die Tatsache, dass sich die Jüngsten unserer Gesellschaft für die Senioren einsetzen. Die Heimleiterin erklärte, dass der gespendete Geldbetrag in eine Gartenanlage investiert werde, die als Treffpunkt für Jung und Alt genutzt werden soll. Neben einer kleineren Spielanlage, sollen Kleintiere im zukünftigen Garten ihre Heimat finden. Man erhofft sich daraus, dass auf diesem Weg Kontakt zwischen der jungen Generation und den Heimbewohnern entsteht. AF

 

.
ANSTEHENDE EREIGNISSE

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.