logo
Kalender

Unsere wichtigsten Daten

logo
Kalender

Unsere wichtigsten Daten

Glücksschwein aus Pappmaché

Die Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Schuljahres haben zu Beginn des neuen Jahres im Kunstunterricht ein Glücksschwein aus Pappmaché gebastelt. Diese Arbeit hat allen Kindern viel Spaß bereitet.

Während sechs Unterrichtsstunden wurde das Schwein geformt. Das Formen des Schweins aus Pappmaché stellte für viele Kinder eine Schwierigkeit dar. In einer weiteren Doppelstunde färbten die Kinder das Schwein rosa an und verzierten es mit weiteren Glücksbringern.

In dieser Einheit wurde folgendes Hauptziel des Rahmenplans gefördert: Die Schüler arbeiten plastisch und skulptural.

 

Material:

  • zwei Schweine (Kopiervorlage)
  • Schere
  • Karton
  • Leim
  • Korken
  • Zeitung
  • Kleister
  • weißes Papier
  • rosa Gouache-Farbe
  • schwarzer Fineliner
  • rosa Pfeifenreiniger
  • Bilder von Glücksbringern

 

Anleitung:

  • Zwei Schweine (Kopiervorlage) ausschneiden.
  • Schweine auf Karton kleben.
  • Schweine ausschneiden.
  • Korken auf ein Schwein kleben.
  • Zweites Schwein, parallel zu dem anderen Schwein, auf die Korken kleben.
  • Zeitungsstücke reißen.
  • Innere Zwischenräume zwischen den beiden Kartons mit Pappmaché (Zeitungskügelchen und Kleister) ausfüllen.
  • Dem Schwein nach außen einen dicken Bauch formen.
  • Eine Schicht weißes Papier mit Kleister glatt rundherum auf das Schwein kleben.
  • Schwein trocknen lassen.
  • Schwein mit rosa Gouache-Farbe anfärben.
  • Gesicht sowie Hufen mit schwarzem Fineliner zeichnen.
  • Rosa Pfeifenreiniger als Schwanz ankleben.
  • Verschiedene Glücksbringer zeichnen oder abpausen.
  • Glücksbringer ausschneiden.
  • Glücksbringer anfärben.
  • Glücksbringer auf das Schwein kleben.
.
ANSTEHENDE EREIGNISSE

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.